Wasserkocher mit Temperaturanzeige: So heiß, wie Sie’s möchten

Wasserkocher mit Temperaturanzeige Er sollte in keinem Haushalt fehlen: Der Wasserkocher mit Temperaturanzeige. Die Vorteile von solch einem Modell – im Vergleich zu handelsüblichen Wasserkochern – liegen klar auf der Hand: Sie können per Tastendruck einstellen, auf welche Temperatur das Wasser erhitzt werden soll.

Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie gerne Tee auf perfekte Weise trinken. Denn jeder Tee benötigt eine andere Brühtemperatur, um seinen vollen Geschmack entfalten zu können. Diese Überlegung führt dazu, dass sich ein Wasserkocher mit Temperaturanzeige vor allem dann für Sie eignet, wenn Sie generell auf Ihre Gesundheit und Wohlbefinden bereits beim Frühstück achten.

Kaffee, Tee, Suppe & Co. – wählen Sie jeweils, wie viel Grad Sie brauchen

Ein Wasserkocher mit Temperaturanzeige eignet sich zudem für Babynahrung. Jeder weiß, dass die Milchflasche weder zu kalt, noch zu heiß sein darf. Mit einem Wasserkocher mit Temperatureinstellung ab 40 Grad zaubern Sie im Nu das Milchfläschen für Ihren Nachwuchs.

Verzichten Sie darauf, Minuten auf das abgekühlte Wasser zu warten. Ferner können Sie dank der Warmehaltefunktion, über die diese Haushaltshelfer laut Wasserkocher mit TemperatureinstellungTests verfügen, in sekundenschnelle eine neue Milchflasche zubereiten.

Selbstredend wartet ein Wasserkocher mit Temperaturanzeige mit wesentlich mehr Vorteilen auf. Beim Kochen bedürfen Sie des Öfteren heißes Wasser mit einer bestimmten Temperatur. Kein Problem für diese technische Errungenschaft: Stellen Sie die Temperatur ein, die Sie benötigen und notfalls hält der Wasserkocher das Wasser auf dieser gewünschten Temperatur. Hier sind je nach Hersteller und Modell unterschiedlich lange Zeiten möglich: Von einer halben Stunde bis zu zwei Stunden.

Der Wasserkocher mit Temperaturanzeige kann das Wasser je nach Modell bis 2 Stunden auf der gewünschten Temperatur halten

Doch worauf sollten Sie beim Kauf achten? Das erste Kriterium mag der Preis darstellen, der sich in einem Bereich zwischen 30 und 60 Euro bewegt. Ferner entscheidet das Design, denn es gibt Wasserkocher aus Edelstahl und Wasserkocher mit Temperatureinstellung, deren Körper aus Glas besteht. Wichtig ist, dass alle Wasserkocher mit einigen Sicherheitsfunktionen ausgestattet wurden:

Sie benötigen einen Überhitzungsschutz, eine Abschaltautomatik und einen Trockenlaufschutz. Wenn Sie auf diese Faktoren achten, dann kaufen Sie einen jahrelangen, treuen Haushaltsbegleiter. Eine komfortable Bedienung, Wasserstandsanzeige und eine manuelle Abschaltfunktion sollte natürlich gegeben sein.

Wir möchten Ihnen zwei Modelle vorstellen, die bei diversen Wasserkocher mit Temperatureinstellung Tests gut abgeschnitten haben.


Vorschlag Nr. 1: Russel Hobbs Precision Control – perfekt für Familien

Sale
Russell Hobbs Precision Control 21150 -70 Wasserkocher (Warmhaltefunktion, Elektronische Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige), weiß
  • Elektronische Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige (25-100C) (Für die Zubereitung von Tee oder Kaffee wird die Temperatur zwischen 60 und 100°C empfohlen)
  • Warmhaltefunktion
  • Kabellos, 360°-Sockel
  • Verriegelbarer Sicherheitsdeckel und verdecktes Heizelement
  • Herausnhembarer Kalkfilter

Beim Modell Russel Hobbs Precision Control handelt es sich zweifelsohne um einen Wasserkocher mit Temperatureinstellung, der für Babynahrung geeignet ist. Denn die niedrigste, einzustellende Temperatur beträgt 25 Grad Celsius – perfekt für die schnelle Zubereitung von Milchflaschen oder anderer Babynahrung.

Sie benötigen kochendes Wasser? Dies stellt für diesen Wasserkocher ebenfalls kein Problem dar, denn die Höchstmögliche Temperatur lautet 100 Grad Celsius. Somit garantiert der Hersteller, dass Sie mit diesem Wasserkocher alles zubereiten können. Eine Warmhaltefunktion spart Strom und Zeit oder genießen Sie eine kleine Teepause, während das Wasser für die Zubereitung der nächsten Milchflasche warm gehalten wird. Der Vorratsbehälter von 1,7 Liter lässt dies ohne Weiteres zu.

Solide und bewährt: Der Wasserkocher mit Temperatureinstellung von Russell Hobbs

Der verriegelbare Deckel und das verdeckte Heizelement sorgt für die nötige Sicherheit, wenn Kinder im Haushalt leben. Sie müssen bei diesem Haushaltsgerät keine Angst haben, dass Ihre Kinder damit einen Schaden anrichten können.

Weitere Sicherheitsfaktoren lauten: Trockengehschutz, Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Des Weiteren haben Sie stets die Möglichkeit, diesen Wasserkocher manuell abzuschalten.

Das Design wurde vom Hersteller so gewählt, dass sich dieser Wasserkocher in jede Küche einfügt: Seine Außenfarbe ist weiß und er besteht hauptsächlich auch qualitativ hochwertigem Kunststoff. Ein kleines Display für die Temperaturanzeige rundet das Design gekonnt ab.

Um ein sauberes Wasser zu erhalten, wurde dieser Wasserkocher mit einem herausnehmbaren Kalkfilter ausgestattet.


Vorschlag Nr. 2: Bosch TWK8611P Wasserkocher Styline – perfekte Ergänzung zum Hurom HG Entsafter

Wasserkocher mit TemperaturanzeigeDer Wasserkocher mit Temperatureinstellung von Bosch erscheint in einem eleganten Design – angesichts der Tatsache, dass hier Edelstahl zum Einsatz kommt, kein Wunder. Aus diesem Grund passt er sich optisch an unseren vorgestellten Entsafter Hurom HG an. Denn auch dieser besteht aus Edelstahl.

Das wichtigste Kaufkriterium für den Wasserkocher aus dem Hause Bosch stellt sicherlich die sehr komfortable Bedienung dar: Sie können diesen Wasserkocher auf Knopfdruck öffnen, während Sie mit der zweiten Hand den Wasserhahn öffnen. Ein am Ausguss eingesetzter Filter sorgt dafür, dass Sie immer sauberes Wasser erhalten. Den Wasserstand können Sie sowohl innen als auch außen ablesen und logischerweise schützt Sie ein Kunststoffgriff vor dem Verbrennen.

Bei der Temperatur stehen Ihnen vier Stufen zur Verfügung: 70, 80 und 90 Grad Celsius oder kochend. Dank der Warmhalteplatte wird die von Ihnen eingestellte Temperatur eine halbe Stunde lang gehalten – ein entspanntes Frühstück mit mehreren Teetassen wird damit garantiert. Das Fassungsvermögen von 1,5 Liter ermöglicht dies in jedem Fall.

Klar, dass Bosch nicht nur viel Wert auf eine elegante Optik und eine komfortable Bedienung legt. Auch die Sicherheit steht bei diesem innovativen Hersteller an erster Stelle. Aus diesem Grund wurde der Wasserkocher mit Temperatureinstellung mit drei Sicherheitsfunktionen ausgestattet: Eine Abschaltautomatik, ein Überhitzungs- und Trockengehschutz und ein Lift-Switch-off. Diese Funktionen erhöhen zudem den Komfort bei der Bedienung: Sie müssen nicht darauf achten, wann Ihre gewünschte Temperatur erreicht ist, denn der Wasserkocher schaltet sich dann automatisch ab.

Sale
Bosch TWK8611P Wasserkocher Styline mit Edelstahlapplikation, 2400 W, für 1,5 L Wasser, weiß / anthrazit
  • TemperatureControl: Temperaturwahl 70°C, 80°C, 90°C und kochend
  • KeepWarm Function: Hält bis zu 30 min auf der gewünschten Temperatur
  • 3-fach sicher: Abschaltautomatik, Überhitzungs- und Trockengehschutz, Lift-Switch-off
  • Einhandbedienung mit Deckelöffnung auf Knopfdruck
  • 1,5 l Fassungsvermögen